Tango Argentino vom Feinsten


 

Den Ter­min soll­ten Sie sich mer­ken. Frei­tag, den 7. Ju­ni 2019, 20 Uhr. Trio Sang­re Vi­tal – ihr Na­me ist Pro­gramm – die drei Tan­go­mu­si­ker ver­eint das pul­sie­ren­de Herz­blut des Tan­go Ar­gen­ti­no. Ihr Re­per­toire re­prä­sen­tiert die gol­de­nen Jah­re des Tan­gos ge­nau­so wie den Tan­go Nue­vo aber auch zeit­ge­nös­si­sche Wer­ke. Das Spiel des En­sem­bles fes­selt durch gro­ße Emo­tio­na­li­tät und ei­ne Lei­den­schaft, die un­ter die Haut und in die Fü­ße geht.

 

Der in­ten­si­ve, in­ni­ge Dia­log des Sän­gers Mar­cos Rud­mann mit den ge­fühl­vol­len Klän­gen des Ban­do­ne­ons, ge­spielt von Sa­bi­na Rich­ter so­wie dem aus­drucks­star­ken Spiel des Gi­tar­ris­ten Guil­her­me Sche­rer ent­führt un­mit­tel­bar und un­ver­gess­lich in die Welt des Tan­go Ar­gen­ti­no.

 

Un­ter dem Ober­be­griff Tan­go wird so­wohl der Tanz als auch die Mu­sik­rich­tung Tan­go ver­stan­den. Da­bei hat der Tan­go auch in der Dich­tung und im Ge­sang ei­gen­stän­di­ge Aus­drucks­for­men her­vor­ge­bracht. Seit dem En­de des 19. Jahr­hun­derts hat sich der Tan­go in ver­schie­de­nen For­men von Bue­nos Ai­res aus in der ge­sam­ten Welt ver­brei­tet. Zur Un­ter­schei­dung ge­gen­über dem (ge­le­gent­lich eu­ro­päi­scher Tan­go ge­nann­ten) Stan­dard­tan­go des Welt­tanz­pro­gramms wird die ur­sprüng­li­che­re (we­ni­ger re­gle­men­tier­te) Form des Tan­zes und die zu­ge­hö­ri­ge Mu­sik welt­weit Tan­go Ar­gen­ti­no ge­nannt. In Ar­gen­ti­ni­en selbst ist die Be­zeich­nung nicht üb­lich, dort spricht man in der Re­gel schlicht von Tan­go. Der Tan­go ge­hört be­reits seit Sep­tem­ber 2009 zum Im­ma­te­ri­el­len Kul­tur­er­be der Mensch­heit der UNESCO.

 

Ich wür­de mich freu­en, wenn wir uns zu die­ser Ver­an­stal­tung im Glas­mu­se­um Im­men­hau­sen  se­hen. Ach­ten Sie auf die Hin­wei­se in der Pres­se und auf un­ser recht­zei­tig er­schei­nen­des Pla­kat. Kar­ten kön­nen wie im­mer un­ter 05673 925353 oder über die Kon­takt­sei­te re­ser­viert wer­den.

 

Fotohinweis: Rico Kammerer (1), Privat (2)

Keine Kommentare zugelassen