Zwischen Kontemplation und Ekstase. Klaviermusik in allen Schattierungen


Am 23.01.20 um 20 Uhr fin­det im Glas­mu­se­um Im­men­hau­sen das ers­te der vier Kon­zer­te im Jahr 2020 statt. Wir freu­en uns Ih­nen das Kla­vier-So­lo­abend mit kas­se­ler Pia­nis­tin Ve­ra Osi­na prä­sen­tie­ren zu kön­nen.


Der Ti­tel des Pro­gramms heißt: “Zwi­schen Kon­tem­pla­ti­on und Ek­sta­se. Kla­vier­mu­sik in al­len Schat­tie­run­gen”.


Die rus­sisch-stäm­mi­ge Pia­nis­tin Ve­ra Osi­na spielt Wer­ke von Ba­rock bis Mo­dern (Beet­ho­ven „Mond­schein-So­na­te“, Cho­pin „Scher­zo b‑Moll, Brahms „Raps­odie“ u.v.m.). Mo­de­ra­ti­on über­nimmt Sö­ren Gehr­ke.


Die Ti­ckets kön­nen un­ter: info@glas-und-klassik.de„ 01577–1562-881 re­ser­viert oder an der Abend­kas­se ge­kauft wer­den. Ein­tritt 15 Eu­ro. Wir wür­den uns auf Ih­ren Be­such freu­en!

Keine Kommentare zugelassen